Eine Generation in Bewegung: Produktivität und wachsende Mobilität – Arbeitskräfte der Generation Y

Aufgrund der sich stets entwickelnden Mobiltechnologien und der immer weiter steigenden Zahl der Millennials ändert sich die Arbeitnehmerschaft. Solange dieser Trend anhält, müssen Unternehmen versuchen, die spezifischen Erwartungen der Generation Y zu verstehen. Dies umfasst flexiblere Arbeitszeiten und mobile Technologie, damit sie auch außerhalb des Büros ihre Arbeit erledigen können.
Von
Generation Y und Mobiltechnologie verändern die Arbeitsweise

 
Lautder 14th Annual Global CEO Survey von PwC wird die Generation Y 2020 mehr als 50 % der Arbeitskräfte ausmachen.

Das ist ein großer Anteil.

Das Wachstum der jüngeren Arbeitnehmer geht einher mit der Zunahme der Mobiltechnologie , wodurch Erwartungen dahingehend verändert werden, wo, wann und wie wir arbeiten. Da Unternehmen um die Talente der Generation Y konkurrieren, müssen sie die neuen Erwartungen der Generation berücksichtigen und erfüllen. Dies bezieht sich auf flexiblere Arbeitszeiten und die Bereitstellung von Mobiltechnologie durch die Unternehmen. Es gibt viele mitarbeiterbezogene Vorteile für die Unternehmen, die die mobilen Technologien übernehmen und integrieren, wie z. B. gesteigerte Produktivität, höhere Zufriedenheit und deutlich erhöhte Mitarbeiterbindungsraten.

Was haben wir also über die mobile Generation Y gelernt, die uns zu diesen Trends führt? Die Antwort darauf erfahren Sie in dieser aktuellen Nuance SlideShare.

What Millennials and mobile technology tell us about the changing nature of work from Nuance Communications

Ändern Sie Ihre Arbeitsweise

Schaffen Sie mehr – mit Ihrer Stimme. Steigern Sie Ihre Produktivität auch an den stressigsten Arbeitstagen. Klicken Sie hier, um mit Dragon zu beginnen.

Mehr erfahren

Schlagwörter: ,

About Mark Jackson

In der Geschäftseinheit Dragon – professionelle Spracherkennung – leitet Mark Jackson die Projektentwicklung. Jackson ist seit über 15 Jahren bei Nuance und leitete das Engineering, die Entwicklung und die Markteinführung von zahlreichen Dragon Spracherkennungsprodukten von Nuance. Zuletzt war er für die Entwicklung und die Markteinführung von dem professionellen Diktierdienst Dragon Anywhere von Nuance zuständig. Jackson ist ein zertifizierter Scrum Master und verfügt über einen Bachelor-Abschluss von der University of California, Irvine, sowie einen Master-Abschluss von der Boston University.