Innovation ist unsere Mission

Letztes Jahr hat Nuance in den USA seinen ersten virtuellen Assistenten auf den Markt gebracht. Dieser virtuelle Assistent, der durch künstliche Intelligenz betrieben wird, soll die Interaktion zwischen Ärzten und Patienten verbessern und gleichzeitig Burnouts des medizinischen Personals verringern und den klinischen Arbeitsablauf für Ärzte optimieren. Er stellt eine einzigartige Innovation für das hochkomplexe Gesundheitswesen dar, in dem es um Leben und Tod geht.
Von

 

Großartige Unternehmen streben kontinuierlich und zunehmend nach Innovation und lassen sich dabei von nichts aufhalten. Ganz gleich, ob großflächige Verlagerungen der Branche, wie durch künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen, oder eine unerwartete und unerwünschte Störung wie der Malware-Angriff am 27. Juni vergangenen Jahres stattfinden.

In den vergangenen zwei Jahren wurde die Nutzung der KI und der Cloud-Technologie für die vielen verschiedenen Lösungen im Gesundheitswesen stark vorangetrieben: Innovation mit Intention.

Vor Kurzem erreichte unsere Gesundheitsabteilung-Abteilung einen wichtigen Meilenstein. Auf der Grundlage jahrelangen Erfolgs bei der Betreibung virtueller Assistenten für die weltweit führenden Automobil- und Verbrauchermarken, darunter Audi, BMW, Dominos, Ford, GM und USAA, stellte Nuance einen durch künstliche Intelligenz betriebenen virtuellen Assistenten und den Prototypen eines Smart Speakers vor, die speziell für Kunden aus dem Gesundheitswesen konzipiert wurden.

Der neue Nuance Dragon Medical virtuelle Assistent wird den klinischen Arbeitsablauf für die 500.000 Ärzte, die für ihre klinische Dokumentation bereits Tag für Tag auf Dragon Medical vertrauen, noch weiter optimieren.
Laut einer kürzlich durchgeführten PwC-Studie investieren 63 % der Führungskräfte im Gesundheitswesen auf der ganzen Welt bereits aktiv in KI-Technologien. Und 74 % haben vor, in Zukunft zu investieren.

Aber bei diesem durch künstliche Intelligenz betriebenen virtuellen Assistenten handelt es sich nicht um die bekannten Smart Home Verbraucheranwendungen, wie Alexa, Siri, Google, Cortana oder Bixby. In der hochkomplexen Gesundheitsbranche, in der es um Leben und Tod geht, und Datensicherheit im Vordergrund steht, ist dieser Assistent einzigartig. Er ermöglicht Klinikern, Informationen aus denen im Krankenhaus- bzw. Klinik-IT-Netzwerk verbundenen Geräten, Applikationen s KIS- und EPA-Anwendungen mit hoher Genauigkeit und in einer sicheren IT-Umgebung ganz einfach zu ermitteln.

Die Neuigkeiten hinsichtlich unseres Dragon Medical virtuellen Assistenten unterstreichen unsere Mission, Lösungen zu schaffen, die Ärzte entlasten sollen, die derzeit ca. 43 % ihrer täglichen Arbeitszeit am Computer verbringen. Dies führt zu inakzeptablen Stresswerten und Burnouts. Gesundheitsdienstleister müssen also befähigt werden, mehr Zeit für patientenbezogene Pflege zu verlangen – und ihre Patienten können sie dabei unterstützen.

Laut einer Erhebung befürworten es 97 % der Patienten, dass ihr Gesundheitsdienstleister Technik nutzt, solange diese als Unterstützung dient und die Gesprächszeit mit ihrem Arzt nicht stört oder beeinträchtigt.

Die Meinungen der Patienten finden bei uns Gehör. Und nun werden auch Ärzte mehr Zeit haben, um ihren Patienten Gehör zu schenken.

Erfahren Sie mehr über den virtuellen Assistenten von Dragon Medical:

Folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter und erfahren Sie mehr.

Sources:

Erleben Sie KI in der Medizin

Erfahren Sie wie Nuance Neuronale Netzwerke und tiefes Lernen einsetzt, um Sie auf dem Weg zum digitalen Krankenhaus zu begleiten!

Mehr erfahren

Schlagwörter: , , ,

About Milko Jovanoski

Milko Jovanoski ist seit 2012 bei Nuance Healthcare, wo er zunächst für das Partner und Produkt Marketing in Europa zuständig war. Seit 2015 ist er als International Marketing Manager Healthcare für den gesamten Bereich Marketing in den Regionen EMEA, APAC und LatAM verantwortlich. Herr Jovanoski verfügt über langjährige Erfahrung mit Spracherkennung und war vor seiner Tätigkeit bei Nuance in verschiedenen Managementpositionen in Sales & Marketing in Healthcare-IT tätig. Milko Jovanoski verfügt über einen Executive Master of Business Administration von der Fachhochschule in Chur, Schweiz.