What’s next:
In der Medizin

×

Wie können wir die medizinische Dokumentation im KIS beschleunigen?

Der Druck auf den deutschen Krankenhäusern zu Digitalisieren ist immens. Um so relevanter ist es, dass Hersteller an gemeinsamen Lösungen für die medizinische Dokumentation arbeiten, statt den Kunden eine Unzahl an autarken Systemen anzubieten. Wir arbeiten mit Cerner zusammen, um eine integrierte Spracherkennung im Krankenhausinformationssystem zu ermöglichen. Wie damit die Datenverarbeitung beschleunigt wird, zeigen wir auf dem internationalen i.s.h.med Live Kongress in Berlin.

Von
Zwei Ärztinnen unterhalten sich über medizinische Dokumentation im Krankenhaus

Ein KIS organisiert und steuert den gesamten Ablauf in einem Krankenhaus. Es soll zusätzlich die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern verbessern. Die medizinische Dokumentation wird sich in Zukunft jedoch nicht verringern, sondern vom Umfang her erweitern. Auf der anderen Seite steht die oft zitierte knappe Ressource: die Zeit der Fachkräfte. Das betrifft sowohl Ärzte, wie auch Pflegekräfte und alle anderen Mitarbeiter eines Krankenhauses.

Doch was können wir dieser Diskrepanz entgegensetzen ohne das wichtigste, den Patienten, aus den Augen zu verlieren?  Ich sehe eine riesige Chance in der digitalen Spracherkennung.  Mit Dragon Medical kann ein Krankenhaus auf dem kompletten Weg der Datenerfassung Zeit sparen. Angefangen bei der Dokumentation von Patientenstammdaten, Falldaten inklusive Anamnese und Untersuchungsergebnissen, über die Pflegeplanung bis hin zu der Erfassung ärztlicher Berichte, Gutachten und Entlassungsbriefe.

Medizinische Dokumentation verbessern: Zusammenarbeit ist hier unabdingbar

Wir müssen jedoch angesichts all der IT-Systeme und Anforderungen in einem Krankenhaus bei der medizinischen Dokumentation eine nahtlose Integration schaffen. Nuance Communications arbeitet aus diesem Grund mit einer Vielzahl von Healthcare-IT-Anbietern eng zusammen, u.a. mit einem der führenden KIS-Anbieter Cerner. Die tiefe Integration in das KIS i.s.h.med ermöglicht es den Anwendern die Spracherkennung direkt da zu nutzen wo dokumentiert wird. Nur so können wir eine wirkliche Zeitersparnis erreichen. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass die Ärzte die elektronische Patientenakte vollständig, schnell und bequem erfassen können. Dabei sollen sie den Fokus auf das Wesentliche richten können – ihre Patienten.

Und es ist keine Zukunftsmusik – bereits jedes zweite deutsche Krankenhaus setzt Dragon Medical ein. Innerhalb eines Jahres wurden über 15.000 weitere Ärztinnen und Ärzte in Deutschland mit Nuance Spracherkennung ausgestattet. Unsere Kunden die Universitätsmedizin Charité in Berlin und das Universitätsklinikum Mannheim zeigen, wie eine klinikweite Nutzung sehr gut umgesetzt wurde.

Ich bin zuversichtlich, dass wir damit einen entscheiden Beitrag zur Digitalisierung der medizinischen Dokumentation leisten können – aber es geht nur gemeinsam.

“Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg.” Henry Ford

Ganzen Artikel lesen

More from the editor

Datenschutz & Elektronische Patientenakte im Fokus - Fachkräftemangel eine Herausforderung
Uniklinik spart 150.000 Pfund pro Jahr; Wartezeit für Arztbrief massiv reduziert
Dragon Medical Practice Edition ist eine tragende Säule der digitalen Transformation
medizinische Dokumentation in der Arztpraxis mit Hilfe von Spracherkennung
Dragon Medical verkürzt Zeit zwischen Untersuchung und Befundversand in der Schmerzmedizin.
schnelle Installation Spracherkennung in den Pallas Kliniken mit Hilfe von Grundig
Inselspital Bern: Mit Spracherkennung Wartezeiten reduzieren, Qualitätsstandards garantiere
Luzerner Kantonsspital schätzt Produktivitätssteigerung bei Dokumentation
Nuance Healthcare landet beim Healthcare Informatics 100 Ranking auf Platz 17
Automatisierte Dokumentation in der Medizin mit virtuellen Assistenten & KI auf der HIMSS
Ehrgeizige und zukunftsorientierte Ziele sind der Schlüssel für Innovation
Zeitnah, sicher, integriert: Kodierung als Brückenschlag zwischen Medizin und Verwaltung
Mobile Lösungen und Cloud-Dienste in der Medizin gewinnen zunehmend an Bedeutung
Künstliche Intelligenz (KI) bringt Hoffnung für optimierte Versorgungsmodelle
Die Rolle (und nicht) der Cloud in der Gesundheits-IT
Datensicherheit im Dienste der Patientendaten im Gesundheitswesen
So revolutioniert künstliche Intelligenz den Entscheidungsprozess im Gesundheitswesen
Erfahren Sie, wie das Verhältnis zwischen Ärzten und Patienten dank KI persönlich bleibt
Die umfangreiche Dokumentationspflicht und der Ärztemangel stellen eine große Belastung für
KI im Gesundheitswesen hilft dabei, Kosten und Zeit zu sparen
Rolle und Ausblick der künstlichen Intelligenz im Gesundheitswesen
Entdecken Sie die Revolution der Sprache-in-Text-Technologie für EPAs
Wie Ärzte mit Dragon Medical und KI die klinische Dokumentation beschleunigen
Patientendaten können Ärzte mit effizienter und exakter Dokumentation unterstützen
Prozessoptimierung in der Notaufnahme
Integrierte Spracherkennung bringt die strukturierte Befundung in die tägliche Routine.
Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) im Arbeitsalltag von Radiologen
Künstliche Intelligenz in der Medizin
Wie Spracherkennung hilft, Ihre Ziele in die Tat umzusetzen.
Ärzte, Sekretariat einbinden, und Training, Training, Training
Spracherkennung im klinischen Alltag richtig einordnen – Teil II
Erfolgreiche Modernisierung durch effizientes Dokumenten-Management
Digitale Sprachverarbeitung im klinischen Alltag richtig einordnen – Teil I
Die Patienten im Fokus, den Dokumentationsaufwand im Griff
Arztpraxis Frau mit Kind - Telematikinfrastruktur
Dragon Medical Practice Edition ist eine tragende Säule der digitalen Transformation
schnelle Installation
schnelle Installation Spracherkennung in den Pallas Kliniken mit Hilfe von Grundig
Nuance Healthcare landet beim Healthcare Informatics 100 Ranking auf Platz 17
spracherkennung-hilft-medizinische-kodierung
Zeitnah, sicher, integriert: Kodierung als Brückenschlag zwischen Medizin und Verwaltung
Die Rolle (und nicht) der Cloud in der Gesundheits-IT
Erfahren Sie, wie das Verhältnis zwischen Ärzten und Patienten dank KI persönlich bleibt
Rolle und Ausblick der künstlichen Intelligenz im Gesundheitswesen
Diabetes mit Echtzeit-Daten behandeln
Patientendaten können Ärzte mit effizienter und exakter Dokumentation unterstützen
Wieland Sommer ist ein Vordenker der strukturierten Befundung und Professor für Radiologie in München
Integrierte Spracherkennung bringt die strukturierte Befundung in die tägliche Routine.
Maschinelles Lernen in der Medizin hilft die Radiologen zu entlasten
Künstliche Intelligenz in der Medizin
Zeitersparnis
Spracherkennung im klinischen Alltag richtig einordnen – Teil II
Medizinische Spracherkennung
Die Patienten im Fokus, den Dokumentationsaufwand im Griff
Krankenhaus 2019 - Holzwürfel mit Jahreszah
Datenschutz & Elektronische Patientenakte im Fokus - Fachkräftemangel eine Herausforderung
medizinische Dokumentation in der Arztpraxis , Ärztin unterhält sich mit Patientin
medizinische Dokumentation in der Arztpraxis mit Hilfe von Spracherkennung
Zeitersparnis mit Spracherkennung - Inselspital Bern
Inselspital Bern: Mit Spracherkennung Wartezeiten reduzieren, Qualitätsstandards garantiere
Automatisierte Dokumentation in der Medizin mit virtuellen Assistenten & KI auf der HIMSS
cloud-computing-spracherkennung-krankenhaus
Mobile Lösungen und Cloud-Dienste in der Medizin gewinnen zunehmend an Bedeutung
Datensicherheit im Dienste der Patientendaten im Gesundheitswesen
Die umfangreiche Dokumentationspflicht und der Ärztemangel stellen eine große Belastung für
Entdecken Sie die Revolution der Sprache-in-Text-Technologie für EPAs
Prozessoptimierung durch medizinische Spracherkennung
Prozessoptimierung in der Notaufnahme
Künstliche Intelligenz kann Radiologen unterstützen
Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) im Arbeitsalltag von Radiologen
Spracherkennung gibt Ärzten und Pflege mehr Zeit für den Patienten und Wesentliches
Wie Spracherkennung hilft, Ihre Ziele in die Tat umzusetzen.
Wie die Digitalisierung im Krankenhaus erfolgreich umgesetzt werden kann.
Erfolgreiche Modernisierung durch effizientes Dokumenten-Management
Arztbrief
Uniklinik spart 150.000 Pfund pro Jahr; Wartezeit für Arztbrief massiv reduziert
Schnelle Dokumentation
Dragon Medical verkürzt Zeit zwischen Untersuchung und Befundversand in der Schmerzmedizin.
Die medizinische und administrative Patientendokumentation hat in allen Spitälern des LUKS Luzern einen hohen Stellenwert
Luzerner Kantonsspital schätzt Produktivitätssteigerung bei Dokumentation
Ehrgeizige und zukunftsorientierte Ziele sind der Schlüssel für Innovation
KI-maschinelles-lernen-zukunft-der-versorgung
Künstliche Intelligenz (KI) bringt Hoffnung für optimierte Versorgungsmodelle
Neuronale Netze - Mutter mit Kind
So revolutioniert künstliche Intelligenz den Entscheidungsprozess im Gesundheitswesen
Arztpraxis Frau mit Kind - Telematikinfrastruktur
KI im Gesundheitswesen hilft dabei, Kosten und Zeit zu sparen
Wie Ärzte mit Dragon Medical und KI die klinische Dokumentation beschleunigen
5 Tipps für die erfolgreiche Einführung von Spracherkennung im Krankenhaus
Ärzte, Sekretariat einbinden, und Training, Training, Training
Zeitersparnis
Digitale Sprachverarbeitung im klinischen Alltag richtig einordnen – Teil I
Mehr Artikel anzeigen